Michael Schober

ERP Auswahl für Professional Services

Mit mehr als 350 Mitarbeitern arbeitet TECOSIM teilweise direkt bei, oder sehr nahe an den Automobilherstellern. In Computermodellen werden Autoteile und ganze Fahrzeuge Tests unterworfen, die bis hin zu einem virtuellen Crash eines gesamten Fahrzeugs gehen. Aber auch Windräder und die Befestigungen von PV-Paneelen werden am Computer simulierten Belastungen unterworfen um optimale Bauteile zu entwickeln. Eines der Vorzeigeprojekte ist die Olympiafackel für London 2012.
Dabei wird von TECOSIM zu 100% Projektdienstleistung erbracht in allen Facetten der möglichen Abrechnungsformen.
Für ERP Systeme, die traditionell aus dem Materialbereich kommen eine besondere Herausforderung. Die Worte Artikel und Lager gibt es im Sprachgebrauch nicht. Deshalb sind sie auch auf den Bildschirmen ungern gesehen.
Zusätzliche Herausforderung für die Zeiterfassung ist, dass moderne Technologien wie Smartphones und der eigene Laptop beim Kunden aus Sicherheitsgründen gar keinen Zugang haben.

Projektinhalt:

  • Lastenhefterstellung mit Keyusern
  • Anschreiben an 17 Anbieter – 11 haben teilgenommen
  • 5 Anbieter in drei Tagen jeweils halbtägige Assessments mit Drehbuch
  • Da einer der Anbieter in Relation sehr überzeugend war, mit diesem direkt in Detailgespräche eingetreten
  • Trovarit Vertragscheck durch Michael Schober im Herbst 2013

TECOSIM Technische Simulationen GesmbH/ Rüsselsheim

Projektzeitraum: März – Juli 2013
Projektverantwortlich beim Kunden: Dirk König

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.