Michael Schober

Ausarbeitung einer ERP-Roadmap

Die ursprüngliche Anforderung „Auswahl eines MES Systems“ wurde nach eine zweitägigen Projektierung  gemeinsam mit dem Kunden auf eine „ERP Roadmap“ verändert.
Warum? Das MES sollte angeschafft werden, um die fehlende Feinplanung des ERP Systems zu Ergänzen.  Nur wurde die Grobplanung im ERP nicht mit ausreichender Information vom BDE und PZE versorgt und nur rudimentär nicht genutzt. Die Terminierung des ERP System wurde überhaupt nicht genutzt. Aber ohne diese würde auch ein MES kaum Verbesserung schaffen können.
Nach der ERP Roadmap wurden mit dem ERP Lieferanten die Voraussetzungen geschaffen um schon im ERP (PPS) zu besseren Aussagen zu kommen. Die Auswahl des PZE/BDE war im Anschluss ein eigenes Projekt (siehe eigene Referenz).

Ein Spezialgebiet der ABC Service und Produktion GmbH sind komplexe geschweisste Kunststoffteile für die Halbleiterindustrie.
Projektzeitraum: April – August 2013
Projektverantwortlich bei ABC: Ing. DWI. (FH) René Hafner / Leiter Verkauf, Arbeitsvorbereitung

PS: Etwas ausführlicher wurde ein Teil dieses ERP-Roadmapprojektes in der Weihnachtsausgabe 2013 von Bits&Bytes4″ behandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.