Michael Schober

Gruppenstrategie ERP Systeme

Analyse, Beratung und Begleitung der Klinger Holding GmbH, Gumpoldskirchen/AT bei der Erarbeitung einer Gruppenstrategie zum Thema ERP Systeme

  • Die Klingergruppe mit weltweit über 60 Unternehmen und mehr als 2.000 Mitarbeitern hat seine Wurzeln noch in der k.u.k.-Monarchie. Die Hauptgeschäftsfelder liegen in der Dichtungstechnik und im Bereich von Industriearmaturen. Die Gruppe operiert auf allen Kontinenten.
  • Durch Akquisitionstätigkeiten in den Geschäftsfeldern ist eine sehr heterogene Landschaft betrieblicher ERP Systeme entstanden. Die Anforderungen sind bezogen auf Regionen, Produktion/Handel und unterschiedliche Fertigungstiefen vielfältig.
  • Eine der Fragen war, ob und welche Vorteile und Nachteile es mit sich bringen kann, wenn die sehr schlanke Holdinggesellschaft die einzelnen Unternehmen, die sehr erfolgreich und eigenständig in ihren Märkten agieren, über ERP Systeme näher zusammenführt.
  • Basis für die Empfehlung war die Anforderungserhebung bei Unternehmen in Deutschland, Finnland und Österreich, die beispielhaft für unterschiedliche Geschäftsbereich standen.

Projektzeitraum: Mai – Juni 2013 – Vorstandpräsentation: September 2013
Projektverantwortlich bei Klinger: Mag. Thomas Krimmer / Group Procurement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.